Sep 7 2009

Samstag, 05.09.09 Abflug

Und auf einmal ist er da, der Tag. Nachdem uns die Reisevorbereitungen und das Verabschieden von Familie und Freunden in dieser Woche doch sehr auf Trab gehalten haben, hatten wir alle Hände voll zu tun, um alles rechtzeitig fertig zu bekommen.

Aber nun ist es ja geschafft und wir brechen wirklich auf, unseren Traum zu verwirklichen.

Seltsam, dieses Gefühl. Voller Vorfreude, aber auch mit einer guten Portion  Wehmut steigen wir in den Flieger nach London, um nach einem 6-stündigen Aufenthalt nach Singapur zu fliegen.

Abschied nehmen ist nicht leicht und tut weh. Wir werden Euch sehr vermissen und hoffen natürlich, dass wir über unseren Blog, per Skype, per E-Mail oder wie auch immer unsere Erlebnisse mit Euch teilen können.

Wort des Tages: Abschiedstränen




Kommentare sind nicht gestattet.