Sep 24 2009

Donnerstag, 24.09.09 Koh Samui (Thailand)

Zwar hat der Wecker heute schon um 08:00 Uhr geklingelt, doch den Plan, so zeitig aufzustehen und gleich an den Strand zu gehen, haben wir spontan geändert – und sind liegen geblieben.

Nachdem wir dann so gegen 10:00 Uhr wach wurden, sind wir frühstücken gegangen und anschließend zum Strand.

Im Vergleich zu den Perhentian Islands kann man sagen, dass dort das Wasser türkiser, klarer ist und auch der Sand ist weißer als hier auf Koh Samui. Dennoch ist es hier auch traumhaft schön und wir haben es sehr genossen, unter Palmen am Strand zu liegen und zu schwimmen.

Leider wurde die Ruhe immer wieder durch diverse Strandhändler gestört, die von Donuts über Papaya und Kokosnüssen bis zu Ketten, Tüchern und Elefantenskulpturen alles zum Verkauf angeboten haben, was man sich nur so vorstellen kann.

Genau wie gestern hat es dann gegen 15:00 Uhr angefangen zu regnen und wir sind auf unsere Terrasse umgezogen.

Später haben wir dann noch unsere Wäsche aus der Wäscherei abgeholt. Die duftet dermaßen frisch (wer weiß, mit welcher Chemie sie unserem Rucksackmief da entgegengetreten sind), dass man schon von unserer Terrasse aus den Duft wahrnehmen kann 😉 Und dann gab es Abendessen.

Weil es uns hier so gut gefällt, haben wir entschieden, noch 2 Tage länger als ursprünglich geplant zu bleiben. Erst am Montag ziehen wir also weiter.

Wort des Tages: Nichtstun




Kommentare sind nicht gestattet.