Apr 24 2010

Montag, 12.04.10 Auckland (Neuseeland)

Leider machte unser Laptop seit heute nicht mehr so recht mit, wir hatten einen Festplatten-Crash.  Das bedeutete, dass Stefan unseren bisher immer top funktionierenden Laptop komplett neu aufsetzen musste (Partitionstabelle zerstört). Keine einfache Aufgabe unter den gegebenen Bedingungen wie fehlender Windows-CD, langsames bzw. gar kein Internet usw.

Wir wussten zu diesem Zeitpunkt zwar, dass das jede Menge Arbeit bedeutet, wie lange wir aber im Endeffekt brauchen würden, bis alles wieder halbwegs funktionierte, war uns noch nicht bewusst. Gott sei Dank hatten wir die Nacht zuvor alles nochmal auf die externe Festplatte gesichert, was es uns erheblich leichter machte und wir „nur“ ein paar in LiveWriter getippte Berichte verloren.

So bastelte der Stefan den ganzen Tag am Computer herum, während ich mir die Zeit mit einem Stadtbummel und Souvenireinkäufen vertrieben habe.

Wort des Tages: Computercrash




Kommentare sind nicht gestattet.