Jul 9 2011

Freitag, 09.07.10 Miami – Nach Hause

Bei unglaublich tollem Wetter verabschiedeten wir uns von Florida. Wir checkten aus und machten uns auf den Weg zur Bushaltestelle, um den Bus zum Flughafen Miami zu nehmen. Bepackt wie die Esel kämpften wir uns durch die Hitze und waren froh, als wir endlich im klimatisierten Bus saßen.

Unser Heimflug mit Virgin ging zunächst nach London. Der Flieger war gut gefüllt, der Service ok, Sitzabstand war auch in Ordnung, es gab nicht übermäßig viel Platz aber war auch nicht übermäßig eng. Da saßen wir nun also, auf unserem vorletzten Flug unserer Reise nach London, wo wir umsteigen mussten. Wir ließen viele Erlebnisse Revue passieren, dachten über die letzten Monate nach, unsere unvergessliche Reise. Ein wenig melancholisch kann man da schon werden. Doch natürlich freuten wir uns auch auf zu Hause, Familie, Freunde.

Wir machten noch ein paar Luftaufnahmen, wollten letzte Impressionen festhalten sozusagen…

no images were found

Das Umsteigen in London am nächsten Tag klappte ohne Probleme, und dann saßen wir in der Maschine nach München, die dann auch pünktlich landete. Da waren wir also wieder… Zurück in der Heimat.

Zu Hause wurden wir natürlich schon sehnlichst erwartet und überschwänglich begrüßt, ein bayrischer Empfang mit leckerem Essen und allem, was eben so dazu gehört.

Es dauert bestimmt noch einige Zeit, bis wir uns wieder daran gewöhnt haben, daheim zu sein. Nicht mehr jeden Tag an einem anderen Ort zu sein, Neues zu sehen und zu entdecken, wieder Alltag zu leben. Unsere Reise war ein unglaublich tolles, unvergessliches und bereicherndes Erlebnis an das wir bestimmt oft zurückdenken werden. Um nichts in der Welt würden wir das missen wollen und jederzeit sofort wieder aufbrechen, wenn auch dieses mal mit leichterem Gepäck!

Wort des Tages: Zu Hause




Kommentare sind nicht gestattet.