Okt 29 2009

Mittwoch, 28.10.09 Bangkok (Thailand)

Nachdem Stefan noch immer nicht richtig fit ist, lassen wir es heute ruhig angehen. Das Programm für heute heißt: Shopping! Sightseeing wird auf Donnerstag gelegt.

Mit dem Skytrain fahren wir zur Siam Square, dem Shopping-Mekka Bangkoks. Direkt nebeneinander liegen das Luxus-Einkaufszentrum Paragon mit den echten Markenartikeln, daneben das Siam Center für die Mittelschicht  und gegenüber das MBK-Center, für die Ärmeren und die Touristen.

Es gibt um die Ecke sogar noch ein viertes, dass Siam Discovery, welches die Entertainment-Sparte bedient. Trotz kleiner Reisekasse wagen wir einen Blick in alle 3 (ohne Discovery) und kaufen schließlich ein paar Kleinigkeiten, natürlich im MBK Center.

Sehr interessant ist auch, dass sowohl offizielle Topmarken direkt neben (andere Strassenseite…) den absolut eindeutigen Fake-Händlern existieren können/dürfen und die gleiche Produktpalette anbieten, und niemand scheint sich daran zu stören. Das wäre in Deutschland niemals möglich. Manche Touristen kommen sogar mit riesigen, leeren Koffern hier her, und so schnell kann man gar nicht schauen, wie sich die Koffer mit den Einkäufen füllen.

Für einen Koffer reichen unsere erstandenen Sachen nicht, aber wir haben ja noch ein paar Tage Zeit, vielleicht lohnt es sich ja doch, am Ende ein Päckchen nach Hause zu schicken.

Wort des Tages: Marken-Fakes




Kommentare sind nicht gestattet.