Jul 1 2011

Donnerstag, 01.07.10 Miami (USA)

Der heutige Tag begann mit jeder Menge Planung für unsere letzte Woche in Florida und leider auch der letzten Woche unserer Weltreise. Nach einiger Zeit hatten wir es geschafft, einen Mietwagen zu organisieren und ein bezahlbares Zimmer über den Independence Day zu finden.

Nach getaner Arbeit gingen wir wieder an den Strand und genossen die Sonne Floridas. Strand und Palmen sind einfach so genial…

Als wir genügend Sonne abbekommen hatten, gingen wir zurück zum Hotel und machten uns fertig für den Abend. Zunächst sahen wir uns den Espagna Way an, eine Straße, die wie eine spanische Gasse anmutet und gespickt ist mit Restaurants und Bars. Ein wenig touristisch zwar, aber durchaus ganz nett.

Dann gingen wir weiter zur Collins Ave, dem Viertel für Restaurants, Shops und Nightlife. Sehr hübsch vor allem wenn man hier abends entlang flaniert. Wir waren hungrig und haben bei Pizza Rustica super lecker (und günstig) gegessen. Der Salat war genial und die Pizza gigantisch, sowohl was den Geschmack als auch die Größe angeht. Die halbe Pizza mussten wir uns einpacken lassen. Sehr empfehlenswert, hier zu essen.

Bevor wir auf´s Hotelzimmer gingen, sind wir noch den Ocean Drive entlang gegangen. hier ist während Spring Brake die Hölle los. Jede Menge Cocktailbars und Kneipen sowie Restaurants sind auch hier zu finden. Ja, Miami Beach ist schon ein toller Ort.

Für uns war das hier auch schon der letzte Abend hier. Morgen werden wir nach Fort Lauderdale aufbrechen, denn wir wollen ja noch ein bisschen mehr von Florida sehen, außer Miami.

Wort des Tages: Pizza Gigantia




Kommentare sind nicht gestattet.